Startseite > Die Methode AIT auf Deutsch > Erfolgsberichte von AIT. > * Erfolgsberichte Depression

* Erfolgsberichte Depression

Angelika M, 45 Jahre, Karlsruhe.
Von AIT erfuhr ich von der Vorsitzenden von ASI (Autismo Svizzera Italiana). Bis dahin hatte ich an einem Hörtraining nach einer anderen Methode teilgenommen.
Das Problem war dort, dass die Sitzungen über viele Jahre erfolgen müssen und dass man alle 8-10 Wochen zum Zentrum fahren muss, so dass ich innerhalb eines Jahres 5 Mal dort war.
Zwar konnte ich mit Hilfe dieses Hörtrainings einige Probleme überwinden, doch blieben auch einige Probleme bestehen, vor allem Depressionen und Energieverlust.

Mit der Methode AIT (Auditory Integration Training) Training der auditiven Integration, die ich 2012 in Anspruch genommen hatte, konnte ich auch die restlichen Probleme überwinden.
Vor den Sitzungen wird ein Hörtest nach AIT gemacht, der aus fünf verschiedenen Tests besteht, die quantitative und qualitative Hörprobleme ermitteln.
Auf Grundlage dieser Tests werden dann über einen Zeitraum von 10 Tagen Sitzungen wahrgenommen, die individuell erfolgen und bei denen man bequem da sitzt und eine vom sogenannten Earducator ™ modulierte Musik hört.
Zuletzt wird ein letzter Test gemacht, der eine Auswertung der Situation erlaubt.

Bis heute sind meine Depressionen (die beim ersten Hörtest sichtbar wurden) verschwunden, der letzte Test hat dies auch bestätigt. Seit AIT fühle ich mich nicht mehr so hoffnungslos wie vorher. Das ist sehr wichtig für mich, weil es mir das Vertrauen ins Leben zurückgegeben hat.

Ein anderes Problem, das ich mittels AIT überwinden konnte, ist das ich Musik nicht adäquat wahrnehmen konnte. Ich konnte Musik nicht ertragen, war mir dessen aber nicht bewusst und vermied so viele Gegebenheiten, bei denen Musik gespielt wurde.
Für mich war es unbegreiflich dass es Menschen gibt, die Musik so schätzen und genießen. Sie hätten mir genauso gut erzählen können wie toll eine weiße Wand ist!
Schon beim ersten Hörtest war klar, dass mein Gehör völlig verstimmt war, aber schon nach den ersten Sitzungen konnte ich plötzlich Musik als angenehm wahrnehmen und später sogar Gefallen daran finden.
Der letzte Test hat eine enorme Verbesserung gezeigt und heute weiß auch ich Musik zu schätzen. Ich bin glücklich darüber Musik genießen zu können, weil es mich viele angenehme Gefühle erleben lässt und mir Energie gibt.

Ich bin eine sehr sensitive Person und habe schon während der ersten Sitzungen spezielle Wirkungen gespürt: ein große Glücksgefühl mit einem Gefühl völliger Ruhe und gleichzeitig durchlief ein Energiestrom meinen ganzen Körper.

Frau Chastel ist immer sehr gut vorbereitet und sehr sympathisch. Sie erklärt alles sehr gut, sei es während der Sitzungen, sei es darüber, was der Test ergeben hat und was eventuelle Veränderungen bedeuten.
Sie erklärt sehr gut was genau Patienten und Eltern beobachten und ihr dann mitteilen möchten und was man ihr sagt.
So kann sie den Earducator ™ sehr gut einstellen um die bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Wie es scheint, muss ich AIT nicht wiederholen, außer es würde ein ganz neues Problem auftauchen.
Nach 5 Monaten seit Beendigung meiner Hörtherapie nach AIT sind die Ergebnisse nach wie vor spürbar und meine Energie ist immer noch da.
Angelika M.

Lucie B, 23 Jahre, Lyon
das Angstgefühl ist verschwunden, ich schlafe besser, ich bin aufmerksamer

Annik T, 38 Jahre, Wien
Verbesserung des Selbstvertrauens, Lärm bringt mich nicht mehr durcheinander

Ivana G, 50 Jahre, Pescantina
ich höre meine Stimme verändert, das was mich umgibt ist harmonischer

Daniela C, 43 Jahre, Villanova
der Optimismus ist zurückgekehrt, ich kann mich besser konzentrieren