Startseite > Die Methode AIT auf Deutsch > Erfolgsberichte von AIT. > * Erfolgsberichte Legasthenie

* Erfolgsberichte Legasthenie

Laura M, 5 Jahre, Karlsruhe, ein Monat nach der AIT-Behandlung.
Laura ist ein Mädchen mit einer Sprachentwicklungsverzögerung. Vor der Therapie war sie sehr introvertiert und zurückhaltend. Ihre Aussprache war undeutlich. Sie war schnell ermüdet und konnte deshalb weniger auffassen.
Bei der AIT Zyklus am Zentrum ErgotherapieMariansang sie mit und war insgesamt sehr fröhlich. Währenddessen musste sie viel schlafen, um die neuen Eindrücke zu verarbeiten. Ab dem dritten Tag fing sie an wie ein Wasserfall zu reden und imitierte uns Eltern sprachlich sehr genau. Die Konzentration verbesserte sich ebenfalls.
Heute ermüdet sie nicht mehr so rasch, sie lernt schneller und fragt viel mehr nach. Die Aussprache hat sich zudem verbessert.
Ihre Eltern, Sibille und Wolfgang M.

Rodrigue R, 5 Jahre, Guadaloupe
die Wortschatz wird größer, er versteht besser und zählt schneller
Die Mutter

Jacopo C, 8 Jahre, Inzago
ist weniger oppositionel und hat seinen Wortschatz angereichert; auch ist erstmals der richtige Umgang mit dem Bleistift aufgetreten
Die Mutter

Michele R, 10 Jahre, Verona
in der Schule habe ich mich im Fach Italienisch sehr verbessert ...