Startseite > Die Methode AIT auf Deutsch > In der Praxis. > * Sitzungen von AIT

* Sitzungen von AIT

Nachdem Sie den Hörtest gemacht Menschen Musik hören der verschiedenen Arten und speziell modulierten von Earducator™ durch Kopfhörer während zwei Sitzungen von einer halben Stunde pro Tag, mit einem Intervall von 3 Stunden Minimum, für zehn aufeinander folgenden Tagen.
Der Schallpegel der Musik ist personalisiert, muss stark genug sein, aber immer angenehm.


Einige Ratschläge

Sophie Chastel, Fachfrau für AIT und Autorin dieser Homepage empfiehlt:

Die Testergebnisse und der Ablauf der Sitzungen müssen klar besprochen worden sein damit die Kinder verstehen können was von ihnen erwartet wird und sie beruhigt sein können.

Autistische Kinder können Kopfhörer meist nicht gut ertragen, häufig auf Grund einer taktilen Überempfindlichkeit des Kopfes. Den Eltern wird genau erklärt was sie im Laufe des Monats vor AIT tun müssen um die Überempfindlichkeit zu reduzieren und dies wird die Möglichkeit eröffnen, die Sitzungen entspannt durchzuführen.

Es ist empfehlenswert dass Eltern bei den Sitzungen dabei sind, zumindest am Anfang, um dem Kind ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln.

Der Patient muss wissen, dass er müde werden könnte und vorübergehen auch nervös im Laufe der zehntätigen Therapie nach AIT.

Es nicht empfehlenswert während der Sitzungen zu lesen oder zu schlafen. Während der gesamten Therapie sollte man viel schlafen (evtl. auch Mittagsschlaf)

Werden die Ratschläge des Therapeuten befolgt, wird der Sitzungsablauf ruhig sein, auch mit sehr sensiblen, ängstlichen oder hyperaktiven Kindern.


Sieh die grafischen Darstellungen der Hörkrümmungen vor und nach den AIT Sitzungen Auszüge aus dem Buch von Dr Guy Bérard

DYSLEXIA

PNG - 348.7 kB

DEPRESSION

PNG - 313.5 kB



Technische Ausstattung


EARDUCATOR ™

DECLARATION OF CONFIRMATION DATE : 03 February 2018
I, Timothy Frank Hagen, declare that the Earducator is designed, manufactured and sold for use as EDUCATIONAL EQUIPMENT, and all associated documents and advertisements issued by the manufacturer refer to this intended application.
The "Earducator /6F" is manufactured in the Republic of South Africa.

LVD (Safety) Directive number : 2014/35/EU
Earducator /6F has been tested by EC-authorized & recognized laboratories and verified to be in conformance to safety standard IEC 60065:2014 & SANS 60065:2015.

EMC Directive number :2014/30/EU
The system, including the Mean Well power supply unit (adapter) provided by Hollagen Designs, is compliant with relevant European CE Mark standards (EN 55032:2012 and EN 61000 specifications as listed in the Declaration of Conformity, issued by Hollagen Designs with each device)

EMC - FCC norms :
The equipment conforms to FCC (Federal Communications Commission) standards, part 15 : "This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device, pursuant to part 15 of the FCC Rules. These limits are designed to provide reasonable protection against harmful interference in a residential installation." ……

It is also certified that the product is not harmful to the health of people.
It was manufactured in conformance with RoHS requirements concerning harm to the environment.

Timothy F. Hagen

HOLLAGEN DESIGNS CC. Manufacturer of Earducator/6F